Was sagt dein Körper?

“Deine Freiheit beginnt, wenn du in der Lage bist, ALLE deine Gefühle als Körperempfindung zu fühlen.”

– Stefan Hiene –

Du wünschst dir mehr Geld, entspanntere Kinder, einen erfüllenden Job, intakte Gesundheit, eine lebendige Partnerschaft, eine prickelnde Sexualität, verbindende Freundschaften, eine schöne Wohnung, abwechlungsreicher Urlaub.

Oder du hast viele dieser Punkte für dich schon abgehakt, weil nicht erreichbar.

Ich sage, das zu haben, ist möglich. Wenn du dabei daran denkst, wen du immer dabei hast: DICH!

Als ehemalige Pflegefachfrau, dreifache Mutter und mit fünf Geschwistern war ich immer in “kleinere” Gesellschaften eingebettet und somit Teil vom Lebensalltag diverser Menschen, mit allen Freuden und Krisen.

Die Essenz, die sich immer wieder zeigte:

Nur, wenn der Mensch die Kapazität hat, ALLE seine Gefühle als Körperempfindung, – also Enge & Weite, zu fühlen, willkommen zu heissen und da sein zu lassen, dann ist er auch in der Lage, die Fülle dieser Welt für sich zu erleben.

Bevor du mir glaubst, kannst du folgendes ausprobieren:

  1. Fühle deine Gefühle als Körperempfindung. Gib deinen Gedanken, die Worte und Erklärungen dafür finden wollen, keine Beachtung.
  2. Folge deiner Anziehung und Abstossung, die du in deinem Körper als Weite und Enge wahrnimmst. Im Kleinen wie im Grossen.
  3. Wenn du Stress hast (und das fühlst du als Enge in deinem Körper), hör auf. Im Kleinen wie im Grossen.
  4. Wähle den nächsten Schritt, welcher in dir Entspannung oder Erleichterung fühlbar macht. (das kann von Situation zu Situation variieren. Um es zu fühlen, hilft dir das Frey Spiel)

Damit auch du erlebst, was mit deinem Himmel auf Erden gemeint ist.

Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie das funktioniert, dann bist du hier richtig. Ich spreche nicht nur darüber, ich übe das jeden Tag. Deshalb erzähle ich dir nicht einfach etwas, was ich irgendwann gelernt oder gelesen, sondern wirklich erfahren habe. Du erfährst mehr über mich auf dieser Website, auf meinen Blog, auf meinem kostenlosen Telegramkanal oder auf Instagram und Facebook. Am meisten erzähle ich aktuell bei Telegram…